7 Fakten

 

 

 

Mehr als 30000 Duisburger leben in Armut. Viele Familien haben nicht genug zu essen. Oft fehlt es am Nötigsten.  

Die Duisburger Tafel hilft jeden Tag Menschen bei ihrem Kampf um ihr täglich Brot und setzt sich für einen verantwortungsvolleren Umgang mit Lebensmitteln ein.

 

-      Die ehrenamtlichen Helfer sammeln jeden Tag fünftausend Kilogramm Lebensmittel

-      In den Ausgabestellen der Duisburger Tafel werden täglich Lebensmittel an über 150 Familien verteilt

-      Wir beliefern jede Woche 15 Schulen, Kindergärten und soziale Einrichtungen

-      Unsere Köchinnen und Köche bereiten jede Woche 350 warme Mahlzeiten zu

-      Weniger als 15 Cent sind nötig um ein Pfund Lebensmittel zu sammeln und zu verteilen!

 

-      Wir fördern durch Vorträge und materielle Hilfe Projekte für einen verantwortungsvolleren Umgang mit Lebensmitteln

-      1994 organisierten vier Ehrenamtler einmal wöchentlich ein Frühstück für 20 Jugendliche. Heute unterstützt die Duisburger Tafel mit 12 Angestellten, vier Bufdis und 90                       ehrenamtlichen Helfern jede Woche mehr als 4000 Menschen

Fehlender Alt Tag