Startseite

  • Ehrenamtlicher Fahrer
  • Das Fahrerteam
  • Das komplette Team
  • Apfelsinen
  • LKW in der City

Die Tafel Duisburg auf dem Marina-Markt

Erstmalig war die Tafel Duisburg e.V. am 13. Oktober mit einem Stand auf dem Marina-Markt vertreten. Bei annähernd optimalem Wetter war der Markt äußerst gut besucht.

Sehr gefreut haben wir uns über das große Interesse an der Arbeit der Tafel Duisburg, das sehr viele Menschen zum Ausdruck brachten, in Gesprächen, durch Spenden und mit dem Kauf unserer Tafel-Schokolade. Dafür sind wir sehr dankbar.

Wir kommen im nächsten Jahr sehr gerne wieder! 

Besonderer Besuch am Stand: Living Characters

 

Tafelschokolade 2019

Auch in diesem Jahr können Sie wieder die beliebte Tafelschokolade erwerben.

Aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre empfehlen wir für Mengen ab 30 Stück eine rechtzeitige Vorbestellung.

Ab sofort können Sie Ihre Bestellung telefonisch unter 0203 / 350 180 oder per email an info@tafel-duisburg.de tätigen.

Die 100g Tafel Vollmilchschokolade kostet wieder 1,50 € und ist ab sofort erhältlich.

Hier finden Sie eine Liste der Vertriebsstellen.

Mit Genuss Gutes tun.

 

 

 

N E U E R S C H E I N U N G

"Volle Tonne, leere Teller"  -  Buch von Jochen Brühl ab sofort im Handel erhältlich

Der Vorsitzende von Tafel Deutschland stößt Debatte an: 

„... Letztlich geht es um die Frage, wie wir in unserer Gesellschaft in Zukunft zusammenleben wollen und wie wir mit unserer Umwelt und endlichen Ressourcen nachhaltig umgehen können. Alles zu kritisieren und selbst nicht aktiv zu werden – diese Haltung ist mir dabei zu bequem. Es werden in unserem Land gigantische Mengen an genießbaren Lebensmitteln weggeschmissen. Wir müssen damit aufhören. Da kann jede und jeder erstmal bei sich zuhause beginnen. Gleichzeitig gibt es Armut und Einsamkeit in unserer Gesellschaft, die mich auch nach mehr als 20 Jahren Engagement bei den Tafeln noch betroffen macht. Ohne Einschränkungen muss der Staat dafür Sorge tragen, dass Menschen in Deutschland in Würde leben können. Ich finde aber auch: Wenn es einem selbst gut geht, sollte man hinsehen und diejenigen unterstützen, denen es weniger gut geht. Es ist eine Frage der inneren Haltung, die eine Gesellschaft zu einem lebenswerten Umfeld macht“, sagt Jochen Brühl.

Wer mehr über das Buch und den Autor wissen möchte - weitere Informationen gibt es hier... 

Eine Leseprobe finden Sie hier...

          

 

 

 

"Junge Tafel" - worum geht es dabei?

Der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. spricht auch junge Menschen in besonderer Weise an. Unter www.junge-tafel.de ist mehr zu erfahren.

Auszug aus der Broschüre "Tafeln - Orte der Begegnung":

Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 29 Jahren können Mitglied der Tafel-Jugendorganisation Junge Tafel werden. Bei der Jungen Tafel treffen sie auf Gleichgesinnte, die sich ebenfalls sozial-ökologisch engagieren.

Neben dem Austausch über ihr Engagement bei den lokalen Tafeln werden die Junge-Tafel-Aktiven befähigt, eigene Projekte durchzuführen. Das nötige Rüstzeug zur Umsetzung ihrer Ideen erhalten sie durch Seminare zum Vereins- und Projektmanagement oder zur Öffentlichkeitsarbeit.

Die Tafeln freuen sich über die Mitarbeit junger Menschen - siehe auch www.junge-tafel.de/nc/dein-engagement

Mitmachen lohnt!

 

WIR SUCHEN...! 

Derzeit suchen wir dringend weitere motivierte Ehrenamtliche für Fahrdienst / Lager und Mittagstisch.

Bewerbung unter 0203-350180 - zuständig: Heike Gormanns - oder per Mail: info@tafel-duisburg.de

Wir freuen uns auf Sie!                    

 

Möchten Sie sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bei der Tafel Duisburg engagieren?

Der Bundesfreiwilligendienst steht Frauen und Männern jeden Alters offen.

Auch Rentnerinnen und Rentner, Arbeitslose Teilzeitkräfte und bereits tätige  Ehrenamtliche bei den Tafeln können ihn absolvieren.

Neben dem Engagement bei den Tafeln vor Ort ist die pädagogische Begleitung zentraler Bestandteil des Dienstes. Der BFD fördert das lebenslange Lernen, vermittelt Kompetenzen und bietet im Rahmen der Seminare die Möglichkeit, sich mit Freiwilligen anderer Tafeln auszutauschen. Wer den Bundesfreiwilligendienst antritt, verpflichtet sich, die angebotenen Bfd-Seminare zu absolvieren.

Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben Bafza ist für die Durchführung des Bundesfreiwilligendienstgesetzes zuständig.

Umfang und Dauer

Freiwillige bis 27 Jahre absolvieren einen Vollzeitdienst. Menschen über 27 Jahre können sich auch im Rahmen eines Teilzeitdienstes engagieren. Je nach Alter variiert auch die Anzahl der der zu absolvierenden Seminartage.

Die BFD-Einsatzmöglichkeiten bei der Tafel Duisburg sind vielfältig. Ob im Fahrdienst, im Lager bei der Sortierung der Lebensmittel, als Mitarbeiter/in in einer Ausgabestelle, oder als Unterstützung im Büro beim Fundraising, Akquise, Logistik aber auch der Organisation von Veranstaltungen.

Die späteren Tätigkeitsfelder werden im vorherigen gemeinsamen Gespräch abgestimmt. 

Werden auch Sie Teil dieser einzigartigen Bewegung! 

Für Ihre Fragen stehen Ihnen Heike Gormanns und Günter Spikofski unter der Rufnummer 0203 - 350180 oder per Mail über info@tafel-duisburg.de  zur Verfügung.

Informationen zum BUNDESFREIWILLIGENDIENST

 

TAFEL-AUSWEISE

Sie möchten einen TAFEL-AUSWEIS beantragen oder verlängern lassen?

Hier erfahren Sie, wo, wann und wie...

 

Tafelladen in Hochfeld, geöffnet am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag                         

Ausgabe Wartemarken ab 10:30 Uhr

Ladenöffnung 11:00 Uhr

Ende Wartenummernvergabe 13:00 Uhr

 

Tafelladen in Marxloh, geöffnet am Dienstag und Mittwoch

Ladenöffnung 15:00 bis 16:00 Uhr

 

Tafelladen in Meiderich, geöffnet am Mittwoch

Ladenöffnung 10:00 Uhr

Gleichzeitig ist ab 10:00 Uhr das Tafellädchen geöffnet, in dem Haushaltsgegenstände erworben werden können. 

 

Unser Büro ist in Meiderich und montags bis freitags

von 9:00 bis 16 Uhr erreichbar unter 0203 - 35 01 80 

 

MITTAGSTISCH

ist im ehemaligen Café der Helios Marienklinik auf der Grunewaldstraße,

geöffnet von Montag bis Freitag,

jeweils von 9:00 bis 14:00 Uhr,

am Wochenende und an Feiertagen

geöffnet von 10:00 bis 14:00 Uhr,

Essenausgabe ist von 12:00 bis 13:30 Uhr. 

Zur Zeit ist samstags geschlossen.

 

Mittagstisch - das Team

Mittagstisch - das Team

... der Gastraum

... der Gastraum

 

 

"SELBSTVERSTÄNDLICHES"

Zum täglichen Leben gehört mehr als Nahrung - zum Beispiel Duschgel, Shampoo, Seife, Hygieneartikel.

Gerade diese "Selbstverständlichkeiten" sind für viele Menschen  alles andere als selbstverständlich.

Deshalb freuen wir uns über jede Spende mit alltäglichen Gebrauchs- und Verbrauchsgegenständen.

Sie können Spenden dieser Art in unseren Tafel-Läden, am Mittagstisch-Standort oder bei uns im Büro abgeben.

Vielen Dank.

Sie haben Fragen dazu? Sie können uns gerne anrufen: 0203 - 35 01 80.